Firstfeier das Sagwerk

Firstfeier in Kundl
Wohnprojekt das Sagwerk

ZIMA feiert Firstfeier beim Wohnprojekt „das Sagwerk“ in Kundl

In Anwesenheit von zahlreichen Käufern, Interessenten und Anwohnern, Mitarbeitern der ausführenden Baufirmen konnte die ZIMA Tirol die traditionelle Firstfeier für den ersten Bauabschnitt beim Wohnprojekt das Sagwerk, in Kundl feiern. Insgesamt entstehen an diesem Standort bis Ende 2018  zwei Baukörper mit rund 30 Wohneinheiten. „Es ist immer wieder eine besondere Freude zu sehen, wie neuer, teilweise wohnbaugeförderter Wohnraum entsteht und sich die zukünftigen Eigentümer freuen, ihr neues zu Hause zu beziehen“, so GF Alexander Wolf anlässlich der Firstfeier. Zentrumsnah in der Hüttstraße in Kundl liegt „das Sagwerk“ und zeichnet sich vorallem durch den besonderen Wohnkomfort in zentraler Lage aus und bietet neben einer entsprechenden innovativen Bebauung und Architektur auch eine ideale Lagequalität im Herzen von Kundl.

Die 2 bis 4 Zimmer Wohnungen verfügen über gute Ausstattungsqualität, helle Räume mit viel Verglasung sowie großzügige Balkon-, Terrassen- oder Gartenflächen, welche optimal nach Südwesten orientiert sind.

Das Projekt „das Sagwerk“ verfügt über eine Tiefgarage, Besucherstellplätze, einen im Innenhof gelegenen Spielplatz und Lift, welcher zur Barrierefreiheit in jedem Gebäude beiträgt.

Unter Strom
Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Landesenergieversorger und dem Wohnbauträger ZIMA Tirol werden nun beim Neubau einer Wohnanlage in Kundl („das Sagwerk Kundl“) die infrastrukturellen Voraussetzungen für eine E-Ladeinfrastruktur geschaffen, um für die zukünftigen BewohnerInnen eine Lademöglichkeit an den Tiefgaragen-Parkplätzen bereitstellen zu können.

„Mit diesem gemeinsamen Pilotprojekt errichten wir erstmals in einem Wohnbauvorhaben bedarfsgerechte Ladesysteme für die E-Mobilität“, zeigte sich TIWAG-Vorstandsvorsitzender Mag. Dr. Erich Entstrasser mit der Kooperation anlässlich der Vertragsunterzeichnung mit ZIMA am 18. Mai zufrieden. „Das Vorhandensein von Lademöglichkeiten im eigenen Zuhause ist eine wichtige Voraussetzung für die Anschaffung eines elektrisch betriebenen Fahrzeugs.

das Sagwerk, Kundl
Umfang: 2 Baukörper / 31 Wohneinheiten
Planung: DIN A4 Architektur ZT GmbH
Projektvolumen: ca. EUR 8,4 Mio.
Fertigstellung: Ende 2018

Firstfeier
das Sagwerk in Kundl

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Anfrage
 
 
Markus Hämmerle

Markus Hämmerle
Ihr Ansprechpartner

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite um Ihre offenen Fragen zu beantworten.
Tel. +43 5572-3838
E-Mail: presse@zima.at